Magnetfeldtherapie in unserer Praxis in Frankfurt: Die heilsame Magnetkraft ist seit der Antike bekannt

Bereits vor mehreren Tausend Jahren nutzten Heiler die magnetische Kraft, um Krankheiten zu behandeln. Wir führen die moderne Magnetfeldtherapie in Frankfurt mit einer optimalen technischen Ausstattung durch und bieten unseren Patienten damit eine Alternative zu anderen Behandlungsformen. 

Bei einer Magnetfeldtherapie wird der Patient bei uns in Frankfurt einem Magnetfeld ausgesetzt, das verschiedene Selbstheilungskräfte stimuliert.

Der berühmte Physiker Werner Heisenberg stellt fest, dass in der belebten Natur nichts ohne die Magnetenergie existieren kann. Die Magnetfeldtherapie wird bei uns in Frankfurt bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Wirbelsäule, zur schnelleren Heilung von Wunden und Knochenbrüchen sowie bei starker Migräne angewendet. 

Nicht-invasive pulsierende Magnetfeldtherapie in unserer Praxis in Frankfurt

Der Einsatz magnetischer Steine und magnetischen Pulvers war schon in der Antike bekannt und wurde von Hippokrates beschrieben. Auch in China setzt man magnetische Steine seit mehreren Tausend Jahren ein, um Krankheiten zu lindern.

Es stehen Magnetfeldgeneratoren zur Verfügung, die statische oder pulsierende Magnetfelder erzeugen, welche in ihrer Frequenz und Intensität variieren. Der Patient liegt bei der nicht-invasiven Magnetfeldtherapie während die Körperbereiche, die erkrankt sind, dem Magnetfeld ausgesetzt werden. Dadurch werden die Zellen stimuliert und die dort stattfindenden Stoffwechselprozesse verbessert.

Ziel ist also eine generelle Neuausrichtung inaktiver Körperzellen. Informieren Sie sich über dieses effektive Naturheilverfahren und nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf. 

Biologische Cell-Regulation (BCR): Mikrostromtherapie in unserer Praxis in Frankfurt

Die unter der Bezeichnung BCR-Therapie schon länger bekannte Methode zur „biologischen Cell-Regulation“ hat wegen ihrer stimulierenden Wirkung ein breites Anwendungsgebiet.

Bei einer biologischen Cell-Regulation wie wir sie in unserer Praxis in Frankfurt durchführen, werden Mikrostromimpulse im physiologischen Mikroampere-Bereich über Klebeelektroden auf den Körper übertragen. Dabei werden im schmerzenden oder erkrankten Gewebe zunächst die vorhandenen elektrischen Potenziale gemessen bzw. auf Normabweichungen hin untersucht.

Die daraus resultierenden Befunde lassen entzündliche Prozesse oder degenerativ veränderte Bereiche im Gewebe sehr gut identifizieren und gezielt behandeln. Die verabreichten Mikrostromimpulse senken oder erhöhen die aktuelle Gewebsspannung, je nachdem es sich an der betreffenden Stelle des Körpers um entzündliche Prozesse handelt (überhöhte Stoffwechselaktivität) oder um Stoffwechselblockaden bei degenerativ verändertem Gewebe.

Eine Mikrostromtherapie zielt grundsätzlich auf eine Wiederherstellung der natürlichen Stoffwechselprozesse zur Linderung von Schmerzen sowie auf eine verbesserte Funktionalität des erkrankten Gewebes. Als begleitende Maßnahme findet sie unter anderem in der Sportmedizin zur Förderung von Heilungsprozessen ihre Anwendung.

Anwendungsbeispiele für eine Biologische Cell-Regulation (BCR):

  • Akute Verletzungen an Bändern und Sehnen, Stauchungen, Muskelschmerzen
  • Chronische Erkrankungen an Muskeln oder Gelenken wie Gicht, Arthrose, Arthritis

Magnetfeldtherapie bei uns in Frankfurt:

  • Beschleunigung des Heilungsverlaufs von Knochenbrüchen
  • positive Wirkung auf Pseudo-Arthrosen
  • Behandlung von Rücken- und Gelenkproblemen
  • Positive Effekte bei psychischen Verstimmungen

 

Ihre Vorteile mit einer Behandlung bei Meridian in Frankfurt:

✔️ langjährige Erfahrung
✔️ beste technische Ausstattung
✔️ ausgezeichnete Expertise
✔️ Behandlung ohne Tabletten und Spritzen

 

Möchten Sie sich von der Wirksamkeit der Magnetfeldtherapie in Frankfurt überzeugen?

CtA-Termin-vereinbaren-Button